Mitteldeutsche Zeitung: zu Terror/Türkei

Abgelegt unter: Allgemein |





Zum Anderen zeigt der Anschlag ein bedenkliches
Versagen des türkischen Staates und seiner Sicherheitskräfte.
Inzwischen ereignen sich schwere Anschläge im Wochenrhythmus, doch
kein Minister, kein Geheimdienstchef ist zurückgetreten. Die
dramatische Lage ist auch Folge der anhaltenden „Säuberungen“ im
Sicherheitsapparat, die diesen schwächen. Wenn der Staat die Menschen
nicht schützen kann, werden sie versuchen, sich selbst zu helfen.
Dann ist der Bürgerkrieg nicht mehr weit.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de