Mitteldeutsche Zeitung: zum Fall Mansur

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Gegen die Festnahme als solche ist formal wenig zu
sagen. Denn wenn ein internationaler Haftbefehl vorläge, wäre der
Ermessenspielraum der deutschen Stellen gering. Nun aber muss
zunächst ein Haftrichter den Sachverhalt prüfen. Anschließend ist es
am Kammergericht Berlin, über einen Auslieferungsantrag zu
entscheiden. Da geht es um rechtsstaatliche Standards und politische
Motive der ägyptischen Machthaber gleichermaßen. Nach allem, was man
über den Fall weiß, wäre eine Auslieferung eine Überraschung. Ja,
sie wäre ein Skandal.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de