Mitteldeutsche Zeitung: zum Gedenken an sowjetische Kriegsgefallene

Abgelegt unter: Allgemein |





Seinerzeit war diese Ehrung eine
Pflichtveranstaltung, die freilich seitens der Sowjets von großen
Emotionen begleitet war – und auch von einem gewissen Misstrauen, ob
die ostdeutschen Waffenbrüder gebührend treu zur Fahne stünden. Aber
diese Anlässe haben gleichwohl etwas in den Herzen und Hirnen
vieler der jungen Teilnehmer bewirkt: Sie gewannen Respekt vor dem
unermesslichen Opfer, das die Russen für den Sieg über die
NS-Diktatur erbracht haben. Dies ist nichts von gestern. Die
Geschichte nicht zu vergessen im Schwung neuen deutschen
Nationalstolzes ist eine Aufgabe für alle Nachgeborenen. Wohl
eingedenk dessen, was den Westen derzeit politisch von den Russen
trennt – deren bedeutender Anteil an der Befreiung Deutschlands
vom Nationalsozialismus ist etwas, das als Wert für sich steht.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de