Mitteldeutsche Zeitung: zur Bahn

Abgelegt unter: Allgemein |





Kurzfristige Erfolge sind im Fernverkehr nur über
den Preis zu erzielen. Genau an dieser Front greift die Bahn jetzt
endlich an. Von dem immer wieder versprochenen Qualitätssprung ist
der Bahnchef aber noch weit entfernt. Der Ausbau des IC-Netzes wird
sich angesichts fehlender Züge bis 2030 hinziehen. Deshalb setzt sie
hier im Kleinen an. Höhere Pünktlichkeitsquoten, verlässliche
Informationen, bessere Leistungen in Zügen und an den Bahnhöfen. Die
Bahn steckt in einer strukturellen Krise. Um die Schulden nicht ins
Unermessliche steigen zu lassen und frisches Geld für Investitionen
zu haben, wird sie auf Dauer private Dritte beteiligen müssen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de