Mitteldeutsche Zeitung: zur blutigen Silvesterbilanz

Abgelegt unter: Allgemein |





Dass das Zünden der verbotenen Böller zur Tradition
geworden ist, ist beunruhigend. Es müssen fast ausschließlich
Jugendliche und Männer bis 40 Jahren in die Klinik. Noch bitterer
ist, dass Unbeteiligte in die riskanten Böller-Experimente verstrickt
werden. Und sie haben eine neue Qualität bekommen, weil Knaller aus
Russland die 50-fache Sprengkraft polnischer Modelle haben. Aber was
nun? Sollen Polizisten sich am Silvesterabend von allen Feiernden die
Knaller zeigen lassen? Die frustrierende Wahrheit ist: Die Behörden
werden die illegale Böllerei in der vielerorts chaotischen
Silvesternacht nicht wirklich verhindern können.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de