Mitteldeutsche Zeitung: zur Flüchtlingskrise

Abgelegt unter: Allgemein |





In den Verhandlungen zur Flüchtlingskrise ist ein
schärferer Ton eingezogen. Kanzlerin Angela Merkel, die im September
wartende Flüchtlinge aus Ungarn einreisen ließ, verkündet nun
angesichts der Situation an den griechischen Grenzen, auch in
Griechenland lasse sich übernachten. Die neue Schärfe mag einen Grund
haben: Die Gegner feiern sie als Erfolg – Horst Seehofer konstatiert
bereits eine Wende der Flüchtlingspolitik. Das gibt Merkel Zeit,
weiter zu verhandeln.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de