Mitteldeutsche Zeitung: zur Konjunktur 2016

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die deutsche Wirtschaft profitiert mehr denn je von
Sonderfaktoren, die auf Dauer nicht Bestand haben werden. Die
niedrigen Zinsen helfen dabei, so manche Schwäche zu überdecken. Auch
der schwache Euro erleichtert es, die Konkurrenz im Dollarraum zu
schlagen. Konjunkturimpulse kommen zudem von den niedrigen Ölpreisen.
Dieser Aufschwung ist zu einem bedeutenden Teil ein geschenkter
Aufschwung, der die wahren Kräfte der Wirtschaft überbetont. Selbst
die Demografie wirkt sich derzeit günstig aus. Die geburtenstarken
Jahrgänge sind noch in Beschäftigung. Bald werden jedoch die Ersten
das Rentenalter erreicht haben. Dann wird es ernst mit der
demografischen Bürde. Aber das ist kein Grund zu verzagen. Die
Bundesrepublik ist gut aufgestellt im Zeitalter der Globalisierung
und kann mit ihren vielen Stärken auf dem Weltmarkt punkten.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de