Mitteldeutsche Zeitung: zur Mietpreisbremse

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Erste Daten aus Berlin legen nahe, dass die
Mietpreisbremse die erhoffte Wirkung entfaltet. Man wird Schwarz-Rot
im Bund also nicht vorwerfen, dass es ein überflüssiges Gesetz sei.
Aber um eine Trendwende am Wohnungsmarkt herbeizuführen, müssen mehr
bezahlbare Mietwohnungen gebaut werden. Die öffentliche Hand ist
mitverantwortlich dafür, dass dies nur eingeschränkt geschieht. Neue
Bauvorschriften, Auflagen sowie höhere Steuern und Abgaben tragen
erheblich zum Anstieg der Baupreise bei. Im Ergebnis lohnt sich
vielerorts nur noch der Bau von Luxus- und Eigentumswohnungen. Für
Gesetzgeber und Verwaltungen gibt es also viel zu tun.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de