Mitteldeutsche Zeitung: zur Türkei

Abgelegt unter: Allgemein |





Mit Aufrufen zum Dialog, zu Verhandlungen und
Diplomatie, mit Appellen zur Kompromissfähigkeit und Geduld kann man
ihnen nicht kommen. Sie verstehen sie nicht als Grundbegriffe der
Kommunikation, sondern als Schimpfworte. Das Problem ist: Es handelt
sich nicht um einen Spieleabend. Es agieren Staatschefs, zu wichtig
und mächtig, um sie zu ignorieren. Andere Staats- und
Regierungschefs, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel, müssen einen
Umgang mit ihnen finden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de