Mitteldeutsche Zeitung: zur Türkei

Abgelegt unter: Allgemein |





Dabei weiß die Bundesregierung genau, wie Erdogan
zu beeindrucken wäre, denn seine Achillesferse ist das Geld: Eine
echte Reisewarnung für die Türkei, keine Erweiterung der Zollunion,
Stopp der Hermesbürgschaften für deutsche Firmen, Finanzierungsstopp
für die Milliardenkredite der Europäischen Investitionsbank. Die
Vorschläge liegen auf dem Tisch, sie müssen nur mit den EU-Partnern
beschlossen werden. Man sollte die Gespräche offiziell höchstens
einfrieren, was de facto bereits passiert. Man kann sie dann wieder
auftauen, wenn die Zeit dafür kommt. Denn eines ist sicher: Es wird
auch in der Türkei eine Zeit nach Erdogan geben.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de