Mobbel – Geschichte über einen gemobbten Schüler auf der Flucht

Abgelegt unter: Allgemein |





„Mobbel“ von Georg Braun
 

Markus Walter kommt nach der Flucht aus Tschetschenien mit seiner Mutter in Wildberg an und startet dort an der Realschule in der sechsten Klasse. Sein Aussehen ist anders als das seiner Mitschüler und sie geben ihm schnell den nicht sehr netten Spitznamen Mobbel. Mobbing und Gemeinheiten sind für Markus von nun an Alltag. Während eines Klassenausflugs gerät alles außer Kontrolle, denn Markus wehrt sich gegen das Mobbing und verprügelt zwei Mitschüler. Er begibt sich wiederum auf die Flucht, denn er sieht keinen anderen Ausweg.

Markus wird in „Mobbel“ von Georg Braun nach langer Suche wiedergefunden und muss sich einem Prozess unterziehen, doch der Ausgang des Prozesses und die darauf folgenden Konsequenzen werden für die meisten Leser eine überraschende Wendung sein. Der Roman spricht heikle Themen an, die heutzutage sehr aktuell sind: Mobbing und Flüchtlinge. Die Leser lernen durch die Augen des Opfers, welche Auswirkungen Mobbing hat und welche Bedeutung es für die Zukunft eines Menschen haben kann.

„Mobbel“ von Georg Braun ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4931-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de