MONITOR: 20 aus 50 Jahren – wählen Sie zum Jubiläum Ihren Lieblingsbeitrag

Abgelegt unter: Soziales |





Am 21. Mai 1965 ging MONITOR zum ersten Mal auf
Sendung – als „neues zeitkritisches Magazin“, wie es der
Programmansager damals ankündigte. Auf den Tag genau 50 Jahre nach
der Premiere blickt der WDR mit einer Jubiläumssendung auf fünf
Jahrzehnte meinungsfreudiges, angriffslustiges und fundiert
recherchiertes Fernsehen zurück – am 21. Mai 2015, von 22.30 bis
23.45 Uhr im WDR Fernsehen.

Geschichten, die Schlagzeilen machten, Politiker, die im Interview
die Fassung verloren – zum MONITOR-Geburtstag stehen 20 legendäre
Momente aus der Historie des Politmagazins zur Online-Abstimmung
unter monitorvoting.wdr.de. Welches Thema hat für Wirbel gesorgt und
die zuständigen Politiker besonders geärgert? Welcher Beitrag hat am
meisten bewirkt? Das Publikum hat die Wahl – noch bis zum 20. Mai
2015, 18 Uhr.

MONITOR wäre nicht MONITOR, wenn sich die Sendung nicht auch
selbstkritisch hinterfragen würde. Welche Bedeutung haben
politisch-investigative Magazine heute? Wozu werden sie immer noch
gebraucht? Diese und andere Fragen zur Gegenwart und Zukunft von
MONITOR diskutiert Moderator Georg Restle mit:

– Marina Weisband, ehemalige Politische Geschäftsführerin der
Piraten, Buchautorin
– Michael Spreng, Politikberater, ehemaliger Wahlkampfleiter von
Edmund Stoiber
– Hans Hoff, freier Medienkritiker, der vor allem für die
Süddeutsche Zeitung schreibt

Außerdem erzählen die Protagonistinnen eines MONITOR-Beitrags von
Ende Februar, Rosa Pascoal und Jessica Klein, wie die Sendung ihr
Leben verändert hat:
http://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/arbeitslose118.html

Zuschauerinnen und Zuschauer können sich während der Sendung live
via Facebook und Twitter, Mail und Telefon zu Wort melden. Redaktion:
Jochen Taßler, Philipp Jahn Auch die ARD-Sendung „Monitor“ am 21. Mai
2015 um 21.45 Uhr beschäftigt sich anlässlich des Jubiläums unter
anderem mit einer Analyse zur Situation des investigativen
Journalismus (Redaktion: Markus Zeidler).
http://www1.wdr.de/daserste/monitor/

www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Kontakt: Annette Metzinger, WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7100
E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de