Morgen bei „Studio Friedman“: / „Abstimmungüber die Ehe für alle – Überfällig oder überstürzt?“

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Nachdem sich die Union rund um Angela Merkel
jahrelang dagegenstemmte, geht plötzlich alles ganz schnell. Die
Kanzlerin hebt den Fraktionszwang auf und macht die „Ehe für alle“
zur Gewissensfrage. Die SPD nutzt die Chance und lässt am Freitag
mithilfe von Linken und Grünen im Bundestag abstimmen. Wie sehr
schmerzt die Gleichstellung der Homo-Ehe CDU und CSU? Wird die
Abstimmung ein Erfolg für die Opposition oder räumt Angela Merkel nur
ein weiteres Thema der SPD aus dem Weg? Und geht es wirklich noch um
Gleichberechtigung oder doch nur um Wahlkampf?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Michael Kretschmer,
Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, und
Christian Flisek von der SPD, Mitglied im Rechtsausschuss.

„Studio Friedman“ – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter:
www.welt.de/studiofriedman

Pressekontakt:
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: presseteam@n24.de
Instagram & Twitter: @N24

N24-Presselounge: www.presse.n24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de