Naturmarkt im Wasserschloß Klaffenbach kehrt Plastik den Rücken

Abgelegt unter: Allgemein |






 

Mit Papiertüten für Händler und einem neu gestalteten Stoffbeutel für Besucher soll den Marktbesuchern eine umweltfreundliche Alternative zu Plastik geboten werden.
Der Naturmarkt am 1. Mai im historischen Schlosshof des Wasserschlosses Klaffenbach ist eine liebgewordene Tradition, bei der Direktvermarkter und Handwerker aus verschiedenen Regionen Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens frische und qualitätsvolle Produkte aus umweltgerechter Landwirtschaft, ökologischem Anbau und traditionellem Handwerk präsentieren.
Mit dem Angebot von Papiertüten für die mitwirkenden Händler und eigens für den Markt kreierten Stofftaschen, die Besucher des Marktes erwerben können, unterstützt die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH die Initiative der Stadt, Plastiktüten auf innerstädtischen Märkten zu vermeiden. Im Dezember letzten Jahres fand ein entsprechender Beschlussantrag der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN eine breite Mehrheit im Chemnitzer Stadtrat. Perspektivisch sollen Plastiktüten durch nachhaltige und umweltfreundliche Alternativen aus Papier und Stoff ersetzt werden.
Auch wir möchten zu einem bewussteren Umgang mit Plastik anregen und Ihnen einige Informationen zum Naturmarkt am 1. Mai übermitteln. Wir laden Sie herzlich ein zum:
FOTO-/ PRESSETERMIN am Dienstag, den 26. April 2016 um 12 Uhr
ins Wasserschloß Klaffenbach
Gesprächspartner:
– Dr. Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, Veranstalter
– Meike Roden, Stadträtin (Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN)
– Kira Kindschuh, Projektreferentin Wasserschloß Klaffenbach, Veranstalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de