Neue Westfälische (Bielefeld): Frühere NRW-Umweltministerin Bärbel Höhn: „Das Greenpeace-Angebot an Vattenfall ist interessant“

Abgelegt unter: Allgemein |





Bielefeld. Die frühere NRW-Umweltministerin
Bärbel Höhn hat die Absicht der Umweltorganisation Greenpeace, das
Braunkohlegeschäft des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall zu
kaufen, als „interessante Idee“ bezeichnet. Greenpeace will Tagebaue
und Kraftwerke in Ostdeutschland erwerben, um sie später zu
schließen. Dadurch würden mehrere Tausend Jobs wegfallen. Hierzu
erklärte Höhn der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung Neue
Westfälische (Mittwochausgabe): „Auch ein Kohlekraftwerk kann nicht
von heute auf morgen geschlossen werden. Greenpeace muss auf die
Sozialverträglichkeit achten.“

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de