Neue Westfälische (Bielefeld): Kabarettist Somuncu: „Flüchtlinge interessieren Promis einen Scheiß“

Abgelegt unter: Allgemein |





Zitate aus dem Interview mit dem Kabarettisten
Serdar Somuncu, Neue Westfälische Bielefeld (Samstagausgabe):

„Ich finde schlimm, dass sich Prominente auf das Thema Flüchtlinge
draufsetzen und das als Imagepflege betreiben. Jeder dreht ein Video
von sich, um zu zeigen, dass er so flüchtlingsfreundlich ist. Und ich
weiß von vielen Promis, die ich auch persönlich kenne, dass die das
einen Scheiß interessiert.“

„RTL macht nur noch Dünnschiss – zum tausendsten Mal Bülent
Ceylan, Mario Barth und Konsorten. Da ist das ZDF mit ein paar
kleinen Sendern die letzte Bastion, wo es Kabarett gibt.“

Auf die Frage nach mein Kampf, das ab Januar verkäuflich ist: „Ich
bin dafür, weil ich weiß, dass das Buch sowieso überall im Internet
und im Ausland erhältlich ist. Deshalb ist die Frage überflüssig, ob
man das freigeben soll. Die bayerische Landesregierung, die die
Urheberrechte besitzt, tut ja so, als könnte man den Menschen
verbieten, Bücher zu lesen.“

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de