Neue Westfälische (Bielefeld): Tönnies will nicht mit Rollator durch die Firma schieben

Abgelegt unter: Allgemein |





Am Freitag wird der Fleisch-Unternehmer Clemens
Tönnies aus Rheda-Wiedenbrück 60 Jahre alt – und bereitet seinen
mittelfristigen Ausstieg aus dem Konzern vor. „Ich werde nicht mit
dem Rollator durch die Firma schieben“, versichert er der in
Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Donnerstagausgabe). Mit
63 oder mit 65 Jahren werde er aus dem Unternehmen gehen. „Wenn ich
weiß, dass der Laden läuft, kann ich rausgehen.“ Seit Jahren schon
bereite er das Unternehmen auf den Führungswechsel vor. „Dann mache
ich noch ein bisschen Aufsichtsrat“, flachst er. Mit dem
Gitarrespielen könnte er dann auch wieder anfangen. Richtig gut sei
er mal gewesen. Bis das Instrument in der Ecke landete. „Wenn ich
dran geblieben wäre, hätte ich vielleicht nie ein Schwein
geschlachtet“, sagte Tönnies dem Blatt.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de