neues deutschland: Oxfam: Westen muss Hilfsprogramme in afrikanischen Hungerstaaten finanzieren

Abgelegt unter: Außenhandel |





Markus Nitschke von der Entwicklungsorganisation
Oxfam hat westliche Länder dazu aufgefordert, afrikanische Länder in
der aktuellen Hungerkrise zu unterstützen. „Westliche Geberländer
müssen die notwendigen humanitären Hilfsprogramme für Äthiopien,
Kenia und Somalia ausreichend finanzieren – und zwar schnell!“,
schreibt der Experte in einem Gastbeitrag für die in Berlin
erscheinende Tageszeitung „neues deutschland“ (Samstagausgabe). Sie
dürften nicht noch einmal denselben Fehler wie vor sieben Jahren
begehen, als es schon früh Warnungen vor einer sich abzeichnenden
Hungersnot am Horn von Afrika gab. „Die internationale Gemeinschaft
ignorierte diese monatelang – bis es zu spät war und die Katastrophe
ihren Lauf nahm“, so der Oxfam-Referent für humanitäre Hilfe. „Mehr
als eine Viertelmillion Menschen kamen bei der Hungersnot in Somalia
damals ums Leben. „

Pressekontakt:
neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de