neues deutschland: Verkehrsexperte Müller-Grönert: Umweltzonen durch blaue Plakette ergänzen

Abgelegt unter: Allgemein |





Für eine blaue Autoplakette zur Verringerung des
Schadstoffausstoßes durch Autos hat sich der Verkehrsexperte Michael
Müller-Görnert ausgesprochen. Mit der blauen Plakette müssten die
bereits bestehenden Umweltzonen in Städten ergänzt werden, schreibt
Müller-Grönert angesichts der Debatte über ein Diesel-Fahrverbot in
einem Gastbeitrag für die Tageszeitung „neues deutschland“
(Samstagausgabe). Diese Plaketten dürften ausschließlich an
Fahrzeuge vergeben werden, so der Referent beim ökologischen
Verkehrsclub VCD, „die nicht allein im Labor, sondern auch auf der
Straße schadstoffarm fahren“. Wichtig sei hierbei vor allem die
Belastung durch Stickoxid. Auch ältere Dieselfahrzeuge könnten nach
einer technischen Umrüstung die Norm erfüllen. Die Autohersteller
sollten laut Müller-Grönert verpflichtet werden, sich an den Kosten
dieser Nachrüstung zu beteiligen.

Pressekontakt:
neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de