NRZ: Ein Siegüber die Angst – ein Kommentar von JAN JESSEN

Abgelegt unter: Allgemein |





Schwer bewaffnete und vermummte Polizisten, zwei
geräumte Bahnhöfe. In München wurde die Neujahrsnacht von
Terroralarm überschattet. Noch ist unklar, wie konkret die Warnung
war, ob die Hinweise der ausländischen Geheimdienste, auf die sich
die Sicherheitskräfte beriefen, aus einer seriösen Quelle stammten;
ob also wirklich die Gefahr eines Anschlags bestand. Aber nach Paris
gehen Behörden auf Nummer sicher, und das ist gut. Klar ist: Die
Wahrscheinlichkeit, dass islamistische Attentäter in Deutschland
zuschlagen werden, ist größer geworden. Weil Deutschland sich stärker
im Kampf gegen den sogenannten „Islamischen Staat“ engagiert, aber
auch, weil das Terror-Kalifat im Irak und Syrien in der Defensive ist
– die Fanatiker brauchen Propaganda-Erfolge. Es gibt kein freies
Leben ohne Risiken. Die Terroristen wollen unsere Gesellschaft
deformieren, indem sie die Angst zu einem ständigen Begleiter machen.
Sie wollen Misstrauen zwischen Nicht-Muslimen und Muslimen säen. Wer
die Freiheit gegen Sicherheit eintauscht, der Einschränkung von
Bürgerrechten das Wort redet, und wer den Islam unter Generalverdacht
stellt, der macht exakt das, was die Terroristen wollen. In München
hat die Lust der Menschen auf das Leben die Oberhand behalten – sie
haben zusammen unbeeindruckt ins Neue Jahr gefeiert. Ein Sieg über
die Angst. Ein Sieg über den Terror.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042616

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de