NRZ: Mit Augenmaß – ein Kommentar von MICHAEL MINHOLZ

Abgelegt unter: Allgemein |





Tarifverhandlungen nahezu geräuschlos zu beenden,
ist eine hohe Kunst. Man schaue nur auf die langwierigen
Auseinandersetzungen bei den Lokführern oder ganz aktuell bei der
Lufthansa. Beim Stahl gelang in vergleichsweise sensationell kurzer
Zeit die Einigung. 2,3 Prozent mehr sind zwar kein Hammerergebnis für
die Gewerkschaften, aber das Plus sorgt dafür, dass ihrer Klientel
letztlich mehr im Geldbeutel übrig bleibt. Die Verhandlungsführung
zeugt – auf beiden Seiten – von gehörigem Verantwortungsbewusstsein.
In Zeiten der Krise, in der die Stahlbranche sich seit geraumer Zeit
befindet, können weder Arbeitnehmer noch Arbeitgeber teure
Tarifauseinandersetzungen gebrauchen – sondern müssen, so eng es eben
geht, zusammenrücken.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042616

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de