OFID feiert 40 jähriges Bestehen Equal Dreams Medienkampagne – BILD

Abgelegt unter: Menschenrechte,Soziales |






 

Der OPEC Fonds für Internationale Entwicklung (OFID)
widmet sein 40-jähriges Jubiläum der aktuellen Flüchtlingssituation.

„OFID hat sich dafür entschieden, dieses wichtige Jubiläum den
Flüchtlingen zu widmen, um ein Bewusstsein für diese globale
humanitäre Krise zu schaffen“, sagte Suleiman J Al-Herbish,
Generaldirektor des OFID. OFID, in Zusammenarbeit mit Child of Play,
hat die Equal Dreams Medienkampagne, welche die aktuelle
Flüchtlingskrise aus der Sicht eines Kindes betrachtet, ins Leben
gerufen.

Mittelpunkt der Kampagne stellt die visuelle Interpretation der
UN-Konvention zu den Rechten von Kindern dar. Insbesondere
konzentriert sich die Kampagne auf Artikel 31 der das Recht jeden
Kindes zu spielen und sich an kulturellen, künstlerischen und anderen
Freizeitaktivitäten zu beteiligen, anerkennt. Ausserdem werden
Möglichkeiten aufgezeigt, Kinder in künstlerische und kulturelle
Aktivitäten zu involvieren, um das kulturelle Verständnis zu fördern.
Equal Dreams wurde als „Erholungs- Bildungs- Bewusstseins-
Plattform“, mit dem Ziel, Vorurteile abzubauen sowie Toleranz und
gegenseitiges Verständnis zu stärken, ins Leben gerufen.

Diverse Aktivitäten werden im Rahmen der Equal Dreams Kampagne
2016 stattfinden. In OFID?s Hauptsitz, dem Palais Deutschmeister, ist
im Atrium das Kunstwerk Tree of Hope, das in Zusammenarbeit zwischen
Child of Play und 350 Kindern des Zaatari Flüchtlingslagers in
Jordanien entstanden ist, ausgestellt.

Weiters wird die Fassade des OFID Gebäudes im März als
Projektionsfläche für Gesichter von Kindern unterschiedlicher
Herkunft, einschließlich Flüchtlingskindern dienen. Dieses Kunstwerk
wird als Kulisse für die von Mitte März bis Juni laufende Ausstellung
Equal Dreams im OFID Gebäude dienen.

Ausserdem wird OFID 2016 nicht nur die Teilnahme von Angestellten
sondern auch Kindern von ausgewählten österreichischen Schulen mit
und ohne Migrationshintergrund am Vienna City Marathon (VCM)
sponsorn. Die österreichischen Künstler Lukas Maximilian Hüller und
Hannes Seebacher riefen die Child of Play -Initiative ins Leben,
welche die Förderung der universell gültigen Werte für Kinder und
Jugendliche durch Kunst und Kultur zum Ziel hat. Mittels kreativer
Workshops, sollen Gemeinschaften zur Integration von Kindern und
Jugendlichen in die Gesellschaft entstehen.

*OFID ist eine internationale
Entwicklungs-Finanzierungsinstitution, welche die Verbesserung der
sozialen und wirtschaftlichen Lage in Entwicklungsländern fördert.
Der Fonds wurde im März 1975 anlässlich der OPEC-Konferenz in
Algiers, Algerien, von den Mitgliedsstaaten der Organisation der
Erdöl exportierenden Länder ins Leben gerufen und begann seine
Tätigkeiten im Jänner 1976. Das vorrangige Ziel von OFID ist, die
finanzielle Zusammenarbeit und Solidarität zwischen
OPEC-Mitgliedsstaaten und anderen Entwicklungsländern zu verstärken,
inbesondere im Bereich der Süd-Süd Kooperation. OFID unterstützt
schwerpunktmä?ig ärmere Länder mit niedrigem Einkommen. Neben
Darlehen im Bereich der Projekt- und Programmhilfe sowie zur
Unterstützung der nationalen Zahlungsbilanz vergibt OFID auch
Subventionen. OFID beschäftigt derzeit 195 Personen aus 32 Nationen,
Frauenanteil 51%.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM /
Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
Irina Ilieva
Department of Information
The OPEC Fund for International Development – OFID
Parkring 8, 1010 Vienna, Austria
i.ilieva@ofid.org
www.ofid.org
Tel: +43 (0)1 515 64-0 (ext.135)

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/17448/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de