phoenix Erstausstrahlung: Mein Ausland: Bretter, die die Welt bedeuten – Mutige Surferinnen in Bangladesch – Sonntag, 09. Oktober 2016, 21.45 Uhr

Abgelegt unter: Soziales |





Dass Frauen surfen, gehört sich nicht – schon gar
nicht in aller Öffentlichkeit. ARD-Korrespondent Gábor Hálasz trifft
acht junge Mädchen, die entgegen des Widerstandes am Strand von Cox–s
Bazar, im Süden von Bangladesch, surfen lernen. Der Sport hat ihr
Leben verändert.

Spätestens wenn die Mädchen 14 Jahre alt sind, sollen sie
verheiratet werden. Nasima ist jetzt 18, sie kümmert sich um ihren
Sohn und um die Nichte. Als sie das Kind bekam, war es mit dem Surfen
vorbei. Ihr Mann sperrt sie zu Hause ein. Nun trauert Nasima um ihr
altes Leben und die verlorene Freiheit. Die Surferinnen von Cox–s
Bazar wissen, was Nasima passiert ist. Aber noch träumen sie.

Reportage von Gábor Halász, ARD-Studio Südasien, phoenix 2016, 45–

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de