phoenix Live: Vierstündiges Sonderprogramm zur Parlamentswahl in Großbritannien – Donnerstag, 8. Juni 2017, ab 20.15 Uhr

Abgelegt unter: Wahlen |





Mit großer Spannung werden die Ergebnisse der
Parlamentswahl in Großbritannien erwartet. Wird es Theresa May
gelingen, eine klare Mehrheit und damit mehr Rückenwind für die
Brexit-Verhandlungen mit der EU zu bekommen? In einer vierstündigen
Sondersendung mit Live-Elementen, Diskussion, Experten-Gesprächen und
Dokumentationen berichtet phoenix umfassend über das Ereignis.

Vor einigen Wochen schien es noch ausgemacht, dass May die
Parlamentswahlen haushoch gewinnt. Doch kurz vor der Unterhauswahl in
Großbritannien verlieren die regierenden Konservativen an
Wählergunst. In dem nach den Anschlägen von Manchester und London
zuletzt von einer Sicherheitsdebatte dominierten Wahlkampf geriet die
ehemalige Innenministerin selbst unter Beschuss. Mays Tories liegen
laut Umfragen nur noch knapp vor der oppositionellen Labour-Partei,
nachdem es kürzlich noch 20 Prozentpunkte waren.

Um 23 Uhr schließen in Großbritannien die Wahllokale – phoenix
fängt diesen Moment in der Sendung „der Tag“ ein. Dabei übernimmt
phoenix auch das Signal des britischen Senders ITV: Die ersten
Ergebnisse der „Exit Polls“, der Nachwahlbefragung, werden
vorgestellt. Zuschauer können das Programm im Zweikanalton verfolgen.
Zu Gast im Studio bei Moderator Hans-Ulrich Stelter ist der britische
Journalist Grahame Lucas.

Bereits um 22.15 Uhr diskutiert die phoenix-Runde mit Moderator
Alexander Kähler die Parlamentswahl. Ab 20.15 Uhr zeigt phoenix
Dokumentationen zum Thema: In „Goodbye Europe – die Geschichte des
Brexits“ berichtet Laura Kuenssberg aus der Politik-Redaktion der
BBC, wie Großbritannien für den Austritt aus der EU stimmte
(ZDFinfo/2017).

Im Anschluss läuft „Auszug aus Europa – Was die Briten bewegt“.
Der Film von Carsten Günther (WDR/2017) beschäftigt sich mit dem 29.
Mai – der Tag, an dem Theresa May offiziell den Austritt
Großbritanniens aus der EU einreichte – und den Folgen dieses
historischen Datums.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de