phoenix Podiumsdiskussion: „Nervöse Republik“- Anne Will mit Stephan Lamby, Katarina Barley, Peter Tauber, Frauke Petry und Sahra Wagenknecht, Donnerstag, 30. März 2017, 16.30 Uhr

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Brexit, Trump, AfD, „Volksverräter“-Rufe, Fake-News,
Hacker – die politische Klasse in Deutschland steht mächtig unter
Druck. Auch Journalistinnen und Journalisten erleben einen Umbruch.
Politische Debatten werden zunehmend in sozialen Medien geführt – mal
belebend, oft verletzend. Gerüchte und Verschwörungstheorien kommen
ungebremst in Umlauf. Ist Deutschland im Zustand der Dauererregung?

Zu diesem Thema moderiert Anne Will eine hochkarätig besetzte
Podiumsdiskussion in Berlin. Ihr Hauptgast ist Stephan Lamby. Der
vielfach preisgekrönte Autor hat gerade für seine 90-minütige
Dokumentation „Nervöse Republik“ (NDR/rbb 2017) ein Jahr lang
Politiker und Journalisten aus der Nähe beobachtet. Darunter die
SPD-Generalsekretärin Katarina Barley, die AfD-Vorsitzende Frauke
Petry, CDU-Generalsekretär Peter Tauber sowie Sahra Wagenknecht,
Fraktionschefin der Linken. Alle vier sitzen auch im Podium. Die
Journalisten Klaus Brinkbäumer, „Spiegel“-Chefredakteur, und Julian
Reichelt, Vorsitzender der „Bild“-Chefredaktionen, sind ebenfalls zu
Gast und vertreten in der Runde die Medien: In ihren Redaktionen
recherchierte Lamby.

Hinweis: Die NDR/rbb-Dokumentation „Nervöse Republik“ ist am
Mittwoch, 19. April um 22.45 Uhr in Erstausstrahlung im Ersten zu
sehen.

http://ots.de/a2t8t

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de