Ralf Stegner: SPD ist einzige Partei, die TTIP diskutiert

Abgelegt unter: Außenhandel |





Im Vorfeld seiner morgigen Rede zum
Freihandelsabkommen TTIP auf dem SPD-Parteitag kündigte der
stellvertretende Parteivorsitzende Ralf Stegner an, für ein gerechtes
Abkommen zu kämpfen. Im phoenix Interview sagte er: „Der Stegner ist
keiner, der weichgespült ist; Konzerne dürfen sich nicht über
demokratisch gewählte Parlamente oder Gerichte hinwegsetzten.
Abmildern tun wir gar nichts. Wir müssen uns um internationale
Standards kümmern und der Globalisierung Regeln geben. Wir sind die
einzige Partei, die das Thema diskutiert.“

Mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 zeigte Stegner sich
kämpferisch und zuversichtlich: „Die SPD hat eine klare Linie, wir
werden ordentlich geführt, wir machen ordentliche Politik, die CDU
zerlegt sich selbst und karikiert die Kanzlerin, das ist bei uns ganz
anders.“

Hinweis: phoenix zeigt die Rede des stellvertretenden
SPD-Parteivorsitzenden Ralf Stegner morgen Samstag, 12. Dezember, ab
12.00 Uhr live.

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de