Rheinische Post: Barley: CDU verantwortlich für schlechtes Flüchtlingsmanagement in Berlin

Abgelegt unter: Allgemein |





SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat die
Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Berliner
Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) und dessen
Flüchtlingspolitik scharf zurückgewiesen. „Ich war neulich von
Merkels Kritik an Michael Müller ziemlich irritiert“, sagte Barley
der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).
Die Flüchtlingsbetreuung in der Hauptstadt „lief so lange schlecht,
wie es Innensenator Henkel von der CDU zu verantworten hatte“, sagte
Barley. „Seit Müller es zur Chefsache gemacht hat, hat sich verdammt
viel zum Guten verändert“, betonte die SPD-Politikerin. Merkels
Parteifreunde Henkel und Czaja hätten es dagegen zuvor „total
verbockt“, sagte sie. „Dass Merkel solche harten Worte gegen Müller
wählt, zeigt, unter welchem Druck sie nach der krachenden
Wahlniederlage in Mecklenburg-Vorpommern in ihrer eigenen Partei
steht“, sagte Barley. „Sollte die CDU am Sonntag in Berlin wieder
unter 20 Prozent landen, könnte das zu einem ernsthaften Problem für
sie werden“, sagte Barley voraus. In Berlin wird am kommenden Sonntag
das neue Abgeordnetenhaus gewählt.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de