Rheinische Post: CDU erhöht den Druck auf türkische Verbände in Deutschland

Abgelegt unter: Allgemein |





Angesichts der Pro-Erdogan-Kundgebungen wächst
der Druck auf türkische Organisationen, sich zum deutschen
Grundgesetz zu bekennen. „Die Verbände müssen sich klar entscheiden,
ob sie die türkischstämmigen Mitbürger in Deutschland vertreten
wollen oder sich als Repräsentanten eines ausländischen Staates
verstehen“, sagte Innen-Staatssekretär Günter Krings (CDU) der in
Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Er
kritisierte zugleich das Vorgehen von Erdogan-Sympathisanten gegen
Gülen-Einrichtungen in Deutschland. „Ich erwarte, dass sie die
Pluralität in unserem Land akzeptieren, und dazu gehört auch die
Akzeptanz anderer islamischer Verbände, einschließlich der
Gülen-Bewegung“, sagte Krings.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Eine Antwort auf Rheinische Post: CDU erhöht den Druck auf türkische Verbände in Deutschland

  1. Pingback: Rheinische Post: CDU erhöht den Druck auf türkische Verbände in Deutschland | TvGooG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de