Rheinische Post: EVP-Chef Weber begrüßt Merkels diplomatische Offensive für Europa

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei
im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat Angela Merkels
diplomatische Offensive für den Zusammenhalt der EU begrüßt. „Merkels
Einsatz für einen gemeinsamen Aufbruch in Europa nach dem Brexit ist
die richtige Maßnahme“, sagte Weber der in Düsseldorf erscheinenden
„Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Trotz aller unterschiedlichen
Meinungen während der Flüchtlingskrise genießt sie sehr großen
Respekt in der EU“, sagte Weber. Es sei nicht die Aufgabe der
Kommission, nun die übrigen 27 zusammenzuhalten. Dafür müssten sich
vielmehr die Staats- und Regierungschefs auf eine neue
Prioritätensetzung für Europa verständigen. Weber sieht vor allem
zwei verbindende Themen in Europa für die übrigen 27, die auch beim
Gipfel in Bratislava eine entscheidende Rolle spielen sollten. Das
seien innere und die äußere Sicherheit sowie die gemeinsame
Wirtschaftspolitik.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de