Rheinische Post: Ex-Regierungspräsident Antwerpes kritisiert Kölner Politik: „Hier wird derzeit viel Mist gemacht“

Abgelegt unter: Allgemein |





Im Kölner Wahlzettel-Skandal hat der frühere
Regierungspräsident Franz-Josef Antwerpes (SPD) massive Vorwürfe
gegen Regierungspräsidentin Gisela Walsken und Oberbürgermeister
Jürgen Roters (beide SPD) gerichtet. Roters sei konfliktscheu und
zeige keine Führung gegenüber der Verwaltung, sagte Antwerpes der
„Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Walsken warf er „Hin und Her“
vor: „Sie hätte viel früher klar Stellung nehmen müssen.“ Aber
offenbar habe sie erst aufgrund einer Intervention des Innenministers
reagiert. Pannen, so Antwerpes, gehörten in Köln zwar zum Alltag,
aber „hier wird derzeit so viel Mist gemacht – das gibt es gar
nicht“.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de