Rheinische Post: Kauder stellt Hotelsteuer infrage

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Bei der geplanten Reform der
Mehrwertsteuersätze will der Vorsitzende der
Unions-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, auch den ermäßigten
Mehrwertsteuersatz für Hotels infrage stellen. „Wenn wir zu einer
umfassenden Mehrwertsteuer-Reform kommen wollen, können wir die
abgesenkte Mehrwertsteuer für Hotels und Gaststätten nicht aus der
Debatte herauslassen. Das ist klar“, sagte der CDU-Politiker der in
Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). Die
Mehreinnahmen für den Bund durch die Reform insgesamt dürften nicht
überschätzt werden. „So groß, wie mancher glaubt, werden die
Spielräume im Übrigen aber nicht sein.“ Über eine
Einkommensteuerreform will Kauder erst 2012 wieder beraten. „Es
bleibt dabei, dass wir vor allem auf die Haushaltskonsolidierung
konzentrieren und uns 2012 anschauen, welche Spielräume wir in diesem
Rahmen dann noch für Steuerentlastungen haben.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de