Rheinische Post: Koalition setzt auf schnelle Verhandlungen mit der Schweiz

Abgelegt unter: Allgemein |





Die schwarz-gelbe Regierungskoalition setzt auf
schnelle Verhandlungen mit der Schweiz über ein neues bilaterales
Steuerabkommen. „Wir müssen dieses Signal aufnehmen und sehr rasch
neu mit der Schweiz verhandeln“, sagte der CSU-Finanzpolitiker Hans
Michelbach der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Freitagsausgabe). „Ein bilaterales Abkommen ist immer besser als ein
EU-weites Abkommen, weil die EU-Kommission dafür viel mehr Zeit
benötigt als wir alleine“, sagte der Obmann der Unionsfraktion im
Finanzausschuss des Bundestags. Die Schweizer Regierung hatte am
Mittwoch angekündigt, sie sei offen für neue Gespräche über ein
Steuerabkommen mit Deutschland.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de