Rheinische Post: Kölner CDU-Chef Augenzeuge des Attentats auf OB-Kandidatin / Attentäter sagte: „Ich musste es tun. Ich schütze euch alle.“

Abgelegt unter: Allgemein |





Das Attentat auf die Kölner OB-Kandidatin
Henriette Reker an einem Wahlkampfstand im Kölner Stadtteil
Braunsfeld war offenbar die Tat eines Psychopathen. Der Kölner
CDU-Vorsitzende Bernd Petelkau, der Augenzeuge des Angriffs war,
berichtete der „Rheinischen Post“: „Der Täter hat Frau Reker schwer
verletzt. Er hat ihr mit einem Messer in den Bauch gestochen und auch
noch vier umstehende Wahlkampfhelfer verletzt.“ Nach der Attacke sie
der Täter ganz ruhig stehengeblieben und habe gesagt „Ich musste es
tun. Ich schütze Euch alle.“ Der Täter sei gut 40 Jahre alt und
offenbar deutscher Herkunft. Anderen Augenzeugen zufolge dauerte es
über zehn Minuten, bis der Notarzt eintraf. Danach kam die Polizei.
Bei seiner Festnahme übte der Täter keinen Widerstand.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de