Rheinische Post: Kommentar / Heimat, deine Freunde = Von Horst Thoren

Abgelegt unter: Allgemein |





Heimat, deine Sterne. Das war einmal. Die
Überhöhung des Heimatbegriffs, in Lied, Roman und Film lange
gepflegt, ist einem Gefühl gewichen. Heute ist Heimat Zu-Hause-Sein,
geborgen in Familie, bei Freunden, im Verein. Wer den neuen
Heimatbegriff richtig versteht, kann im Kleinen das Große entdecken.
Das Gefühl des Ankommens und das Bewusstsein, aufgenommen zu sein –
das sind Bedürfnisse einer Gesellschaft im steten Wandel. Viele sind
weltweit unterwegs und brauchen Orte des Vertrautseins. Es heißt
nicht ohne Grund: Wer eine Heimat hat, ist überall auf der Welt zu
Hause. Der Niederrheiner sagt „Prost“ und meint damit Frohsinn und
Gemütlichkeit. In Zeiten der Globalisierung bietet die
niederrheinische Prosit-Kultur den notwendigen Anstoß fürs gute
Miteinander. Dabei ist Heimatgefühl nicht etwa ein Vorrecht der
Alteingessenen oder eine Frage des Geburtsortes. Wer aus der Ferne
kommt, kann hier Nähe spüren. Denn typisch für den Niederrhein ist,
dass das Zuhause-Gefühl gern geteilt wird. Wer hierzulande das „Du“
annimmt, muss aber ab sofort im „Wir“ denken. Heimat, deine Freunde!

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de