Rheinische Post: LEG Immobilien AG fordert neues Marktsegment im geförderten Wohnungsbau

Abgelegt unter: Allgemein |





Als Antwort auf die Wohnungsnot in
Ballungsräumen fordert die Düsseldorfer „LEG Immobilien AG“ ein neues
Marktsegment im geförderten Wohnungsbau. LEG-Chef Thomas Hegel sagte
im Interview mit der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Donnerstagausgabe): „In Ballungsräumen mit großer Wohnungsknappheit
brauchen wir ein neues Marktsegment zwischen dem sozialen und dem
frei finanzierten Wohnungsbau: ich nenne das den regulierten
Wohnungsbau. Staat und Kommunen geben preiswerten Baugrund an
Investoren ab, die im Gegenzug moderate Auflagen bei der Vermietung
akzeptieren.“ Wenige Wochen nach ihrer Erstnotiz an der Börse
rechnet die LEG damit, noch in diesem Jahr in den MDax aufzusteigen.
Hegel: „Ob es schon im Juni oder erst im September soweit ist,
entscheidet die Deutsche Börse.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de