Rheinische Post: Lindner setzt auf Schwarz-Gelb in Mainz und Stuttgart

Abgelegt unter: Allgemein |





FDP-Chef Christian Lindner sieht Chancen für
schwarz-gelbe Regierungsbündnisse nach den Landtagswahlen in
Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. „Wir gehen eigenständig in die
Wahlen, aber Schwarz-Gelb wäre eine Zukunftsoption für Mainz und
Stuttgart, wenn die Union nach der Wahl anders als in Berlin zu
marktwirtschaftlicher Politik bereit ist“, sagte Lindner der in
Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Noch
sei die AfD nicht in den Landtagen, und deshalb werde die FDP im
Wahlkampf klarmachen, „dass jeder, der die AfD wählt, zu linken
Mehrheiten beiträgt“. Wer nicht wolle, dass es in beiden Ländern
Regierungen links der Mitte gebe, könne nur FDP wählen.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de