Rheinische Post: Müller bringt Seehofer für Berlin ins Gespräch

Abgelegt unter: Allgemein |





CSU-Vorstandsmitglied Gerd Müller hat sich für
eine Spitzenkandidatur von CSU-Chef Horst Seehofer bei den
Bundestagswahlen im September ausgesprochen. „Ich würde mir wünschen,
dass der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer der bayerische
Spitzenkandidat für den Bundestag wird“, sagte der
Bundesentwicklungsminister der in Düsseldorf erscheinenden
„Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Müller empfahl Seehofer auch,
nach einem Wahlsieg ins Bundeskabinett einzutreten. „Ein CSU-Chef als
Mitglied der Bundesregierung würde unsere Durchschlagskraft weiter
erhöhen“, sagte Müller.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de