Rheinische Post: Neuer Pflegebegriff vor dem Aus

Abgelegt unter: Allgemein |





Der von der Bundesregierung eingesetzte
Expertenbeirat Pflege wird voraussichtlich kein neues Konzept für den
Pflegebedürftigkeitsbegriff vorlegen, da sich die
Krankenkassenverbände nicht auf eine gemeinsame Linie einigen können.
Dies geht aus einem Vermerk des Ersatzkassenverbandes hervor, der der
in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe)
vorliegt. Bei der Sitzung des Expertenbeirats am 26. April wurde von
Seiten des GKV-Spitzenverbandes und auch von Seiten der Arbeitgeber
grundsätzlich in Frage gestellt, ob „der Beirat überhaupt einen
Bericht abgeben sollte“. In dem Vermerk heißt es, damit sei die
bisher zwischen dem GKV-Spitzenverband und den Verbänden der
Pflegekassen abgestimmte Linie, sich „konstruktiv zu verhalten,
öffentlichkeitswirksam verlassen worden“. Ursprünglich sollte der
Expertenbeirat Pflege am 10. Juni einen abschließenden Bericht
vorlegen, wie in Zukunft Pflegebedürftigkeit ermittelt wird. Die
nächste Sitzung des Gremiums findet kommende Woche am 27. Mai statt.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de