Rheinische Post: Oettinger fordert lückenlose Registrierung von Flüchtlingen

Abgelegt unter: Allgemein |





Die massenhafte Einreise von Flüchtlingen ohne
Registrierung muss wegen der erhöhten Terrorgefahr nach den Worten
von EU-Kommissar Günther Oettinger so schnell wie möglich abgestellt
werden. „Wir müssen so schnell wie möglich dafür sorgen, dass die
Registrierung mit Fingerabdrücken schon an den EU-Außengrenzen
funktioniert, spätestens aber bei der Einreise nach Deutschland“,
sagte Oettinger der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Mittwochausgabe). „Die unregistrierte Einreise in die EU darf kein
Dauerzustand sein“, sagte der CDU-Politiker. Zudem müsse die
pauschale Anerkennung der Asylanträge von Syrern in Deutschland
gestoppt werden. „Jetzt wird das BAMF-Personal aufgestockt. Das muss
dazu führen, dass wieder die Prüfung im Einzelfall eines jeden
Antragstellers eingeführt wird“, sagte Oettinger.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de