Rheinische Post: Polizei Köln will Ermittlungsgruppe zur Silvesternacht massiv aufstocken

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Polizei in Köln plant, die
Ermittlungsgruppe Neujahr, die die sexuellen Übergriffe auf mehrere
Frauen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht untersucht, auf
80 Mitarbeiter aufzustocken. Das erfuhr die in Düsseldorf
erscheinende „Rheinische Post“ (Donnerstagausgabe) aus
Polizeikreisen. Als die Ermittlungsgruppe Neujahr nach Bekanntwerden
der Übergriffe am 1. Januar eingerichtet wurde, waren es nur neun
Beamte.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de