Rheinische Post: Rösler fordert Zuverlässigkeit von Industrie bei Elektro-Autos / „Industrie muss 17 Milliarden investieren“

Abgelegt unter: Allgemein |





Vor dem heute beginnenden
Elektromobilitätsgipfel der Bundesregierung hat Wirtschaftsminister
Philipp Rösler (FDP) Zuverlässigkeit von der Industrie eingefordert.
„Unsere Ziele bei der Elektromobilität werden wir aber letztlich nur
erreichen, wenn die Industrie ihre Zusagen einhält“, sagte Rösler der
in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Neue
Fahrzeugmodelle mit elektrischem Antrieb müssten, wie zugesagt, zügig
auf den Markt gebracht werden. „Zugleich hat die Industrie
angekündigt, 17 Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung von
alternativen Antrieben in Deutschland zu investieren. Dabei muss es
bleiben.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de