Rheinische Post: Rösler hält Schuldenabbau ab 2016 für möglich

Abgelegt unter: Allgemein |





Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP)
hält in drei Jahren einen Abbau der Bundesschuld erstmals nach 50
Jahren für möglich. „Es muss das politische Ziel sein, ab 2016
erstmals nach 50 Jahren mit dem Abbau der Schulden im Bund zu
beginnen“, sagte Rösler der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen
Post“ (Montagausgabe). Zugleich warnte Rösler vor höheren Steuern in
der kommenden Legislaturperiode. „SPD und Grüne wollen Deutschland
auf breiter Front mit Steuererhöhungen überziehen. Teilweise werben
ja auch CDU-Politiker wie etwa die saarländische Ministerpräsidentin
offen dafür“, sagte der FDP-Politiker. „Ich warne davor, weil
Steuererhöhungen eine Gefahr für Deutschland sind.“ Für die FDP sei
dIe „Belastungsgrenze“ für die Bürger erreicht. „Mit einer
Steuerbremse im Grundgesetz wollen wir sicher stellen, dass die
maximale Höhe der Steuerbelastung beschränkt wird.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de