Rheinische Post: SPD-Verteidigungsexperte Arnold: „Kampf gegen IS mussüber Nato hinausgehen“

Abgelegt unter: Allgemein |





Der verteidigungspolitische Sprecher der
SPD-Fraktion Rainer Arnold hat die Bündnisfall-Debatte in Folge der
Terror-Anschläge von Paris kritisiert: „Die Frage des Bündnisfalls
ist eine von ehemaligen Generälen beförderte Debatte. Sie ist nicht
entscheidend“, sagte Arnold der in Düsseldorf erscheinenden
„Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Vielmehr müsse der Kampf gegen
den IS über die Nato hinausgehen. „Es sind ja 40 Staaten bereit,
gegen den IS zu kämpfen, von denen muss jeder prüfen, ob er nicht
noch mehr tun kann. Das gilt auch für Deutschland“, sagte Arnold und
verwies auf die deutsche Unterstützung der Peschmerga im Irak. Arnold
warnte: „Wir sollten aber als Abgeordnete nicht Feldherren spielen.
Das wäre Unfug.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de