Rheinische Post: Trittin: Ab 30 Minuten Verspätung soll Bahn ihre Kunden entschädigen

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Bahn soll nach den Plänen der Grünen ihre
Regeln zur Entschädigung von Kunden deutlich verschärfen. „Bahnkunden
sollen künftig schon dann entschädigt werden, wenn der Zug 30 Minuten
oder mehr Verspätung hat“, sagte Grünen-Spitzenkandidat Jürgen
Trittin der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Samstagausgabe). Es gehe vor allem darum, dass die Bahn die
Anschlussfähigkeit ihrer Züge verbessere. „Wir müssen Druck
aufbauen, dass Deutschland eine Pünktlichkeit bei den Zügen bekommt,
wie sie in der Schweiz üblich ist“, sagte Trittin.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de