Rheinische Post: Verband fürchtet hohen finanziellen Schaden für Karnevalsvereine

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Volker Wagner, Präsident des Bundes Deutscher
Karneval, sieht wegen der abgesagten Züge einen großen finanziellen
Schaden auf die betroffenen Karnevalsvereine zukommen. „Es geht um
Sponsoren, die jetzt ihr Geld zurückverlangen könnten. Nicht alle
Zugteilnehmer sind gegen einen Ausfall versichert. Es gibt viele
Dinge, die da jetzt reinspielen und geklärt werden müssen“, sagte
Wagner der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“
(Dienstagausgabe). Über die Höhe des Schadens könne er zum jetzigen
Zeitpunkt aber noch nichts sagen. „Das wäre reine Spekulation. Und
daran beteilige ich mich nicht.“ Zu möglichen Nachholterminen für
die ausgefallenen Züge wollte Wagner sich nicht äußern. „Das ist
heute nicht der Tag dafür. Wir müssen uns erstmal beruhigen. Dass so
viele Züge auf einmal ausfallen, hat es meiner Kenntnis nach noch
nicht gegeben.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de