RNZ: Rhein-Neckar-Zeitung aus Heidelberg zu Transparenz im Gesundheitswesen

Abgelegt unter: Allgemein |





Für den Patienten ergibt sich wenig Nutzen.
Schilder im Wartezimmer: „Diese Praxis wird unterstützt von …“,
wird es künftig nicht geben. Solange muss man mit Skepsis auf den
Rezeptblock des Doktors schielen. Notiert er das Medikament, das mir
auch hilft – oder eines, für das er selbst verkappte Provisionen
einstreicht?

Pressekontakt:
Rhein-Neckar-Zeitung
Dr. Klaus Welzel
Telefon: +49 (06221) 519-5011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de