Schwäbische Zeitung: „Deutschland ist kein sicherer Hafen“ – Kommentar zum Prozess gegen Ignace M. und Straton M.

Abgelegt unter: Allgemein |





Der erste und bisher einzige Prozess in
Deutschland, der nach dem Völkerstrafgesetzbuch verhandelt wurde, ist
beendet. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat zwei Urteile verkündet.
Allein schon in dieser Hinsicht ist es ein guter Tag für die
Rechtsprechung. Denn mehr als einmal drohte der gesamte Prozess im
Laufe seiner fast viereinhalbjährigen Dauer zu platzen. Doch das
geschah nicht.

Dass die Suche nach Beweismitteln außerordentlich mühsam war, das
Verhören von Zeugen allemal, daran ließ Richter Jürgen Hettich keinen
Zweifel. Die Mühe hat sich aber gelohnt. Die Richtersprüche gegen
Ignace M. und Straton M. sind mehr als Urteile. Sie sind deutliche
Zeichen: Für Kriegsverbrecher, egal wo sie ihr Unwesen trieben, gibt
es in Deutschland keinen sicheren Hafen.

Pressekontakt:
Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de