So schenken die Deutschen – OTTO zeigt, in welchen Regionen man am meisten für Weihnachtsgeschenke ausgibt (AUDIO)

Abgelegt unter: Umfrage |





Anmoderationsvorschlag:

Weihnachten ist ja bekanntlich das Fest der Liebe. Es geht darum,
dass Familie und Freunde besinnlich zusammenkommen – aber wenn es gar
keine Geschenke gibt, ist man schon ein bisschen enttäuscht. Das
sehen die meisten von uns auch so und schenken oft, was das Zeug
hält. Der Onlinehändler OTTO hat sich mal das Schenkverhalten der
letzten drei Jahre von uns Deutschen genauer angeschaut – wer
verschenkt was in welchem Wert, hat hier am meisten interessiert.
Insgesamt neun Millionen Bestellungen hat OTTO ausgewertet. Jessica
Martin berichtet.

Sprecherin: Vergleicht man die einzelnen Bundesländer, gibt es
eine Überraschung: Das kleinste Bundesland ist am spendabelsten, wenn
es um den Online-Einkauf von Weihnachsgeschenken geht.

O-Ton 1 (Frank Surholt, 0:13 Min.): „Das sind die Bremer und die
geben im Schnitt 377 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Auf Platz zwei
und drei folgen Berlin und Nordrhein-Westfalen. Am sparsamsten sind
die Sachsen mit rund 303 Euro.“

Sprecherin: Erklärt Frank Surholt von OTTO. Und die Überraschungen
gehen weiter, wenn man sich das Städteranking anschaut. Da liegen
nicht München oder Hamburg vorn…

O-Ton 2 (Frank Surholt, 0:18 Min.): „Nein, es ist das weltberühmte
Neunkirchen. Das ist eine kleine Kreisstadt im Saarland. Und da haben
die Einwohner Waren im Wert von durchschnittlich 426 Euro online
eingekauft. Auf Platz zwei folgt Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz. Und
dann kommt wieder das Saarland und die Stadt Homburg.“

Sprecherin: Und ein weiteres Klischee wird widerlegt: Frauen
kaufen mehr als Männer. Nur in acht der bevölkerungsreichsten Städte
liegen die Frauen vorn. In den restlichen Städten geben die Männer
mehr Geld für Weihnachsgeschenke aus. Doch wofür?

O-Ton 3 (Frank Surholt, 0:18 Min.): „Unter den Deutschen, die
Fahrräder verschenken, sind da die Hessen ganz vorne und geben das
meiste Geld aus. Die Bayern übrigens sind diejenigen, die immer noch
die gute, alte Modeleisenbahn schätzen. Und in Rheinland-Pfalz haben
wir entdeckt, dass besonders Frauen beim Kauf von Männer-Hausschuhen
das meiste Geld ausgeben.“

Sprecherin: Kaffeevollautomaten verschenken die Norddeutschen am
liebsten, von denen wir eigentlich dachten, dass sie eher Tee mögen.

O-Ton 4 (Frank Surholt, 0:20 Min.): „Die kühlsten Deutschen, die
kommen aus Baden-Württemberg. Da werden nämlich die meisten
Kühlschränke zur Weihnachtszeit gekauft oder verschenkt. Und in der
Hauptstadt Berlin, da boomen die Smartphones und Tablets. 445 Euro
wurden da durchschnittlich zum Beispiel für Smartphones ausgegeben.
Das ist bundesweit einmalig Spitze.“

Abmoderationsvorschlag:

Und: finden Sie sich in der Statistik wieder? Und wie viel Geld
geben Sie denn an Weihnachten für Ihre Lieben aus? Wenn Sie sich die
gesamte Statistik von OTTO anschauen wollen, schauen Sie auf otto.de
vorbei. Hier finden Sie auch jede Menge Geschenkideen.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Nick Marten
Pressereferent – Corporate PR OTTO
Otto (GmbH & Co KG)
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Telefon +49 40 6461 4336
Telefax +49 40 64645181
nick.marten@otto.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de