Sonntag aktuell: zu Fifa-Chef Blatter

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Staatsanwaltschaft ermittelt,
Rücktrittsforderungen gibt es mehr, als Bayern-Torjäger Robert
Lewandowski in dieser Saison bereits Tore geschossen hat. Doch
Joseph Blatter kümmert–s nicht. Sofortiger Rücktritt?
Ausgeschlossen! Der Präsident klebt am Thron. Doch vielleicht
schaffen Coca-Cola, McDonald–s, Visa und Anheuser-Busch das, was
dringend nötig ist. Denn sie sprechen die einzige Sprache, die Joseph
Blatter zu verstehen scheint: Sie sprechen die Sprache des Geldes.
Der Druck der Sponsoren kann mehr ausrichten als jedes
Ermittlungsverfahren, denn Kohle ist für die Fifa so wichtig wie
für ein gutes Fußballspiel die Tore. Und wichtiger als Moral und
Sitten.

Pressekontakt:
Sonntag aktuell
Joachim Volk
Telefon: +49 (0)711/7205-7110
j.volk@stn.zgs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de