Sportevent auf dem Tempelhofer Feld am 6. Juni: Einchecken und starten für Inklusion

Abgelegt unter: Soziales |





Unter dem Motto „Gemeinsam starten“ rufen der
Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), der Sozialverband
Deutschland (SoVD) und der Berliner Leichtathletik Verband (BLV) zur
Teilnahme am Inklusionslauf am 6. Juni auf. Die Verbände organisieren
das Sportereignis für Menschen mit und ohne Behinderungen zum zweiten
Mal. Die Veranstaltung richtet sich an behindertensportlich Aktive
aus Verbänden und Initiativen ebenso wie an Interessierte aus ganz
Deutschland.

SoVD-Präsident Adolf Bauer:

„Wie sehr Inklusion Menschen mobilisiert, wollen wir am 6. Juni
demonstrieren. Denn dann gehen wir erneut an die Startlinie, um in
Berlin ein Zeichen zu setzen. Jeder Mensch, mit oder ohne
Behinderung, kann überall dabei sein. In der Schule, am Arbeitsplatz,
im Wohnviertel, in der Freizeit. Gemeinsam mit unseren
Kooperationspartnern, dem BLV und dem DBSV, rufen wir alle
Unterstützerinnen und Unterstützer des Inklusionsgedankens zur
Teilnahme auf!“

DBSV-Präsidentin Renate Reymann:

„Sport machen ist schwieriger, wenn man nicht gut sehen kann.
Deswegen ist ein Inklusionslauf eine tolle Idee, die alle
zusammenbringt, die sich gern bewegen. Besonders passend ist, dass
der Lauf am bundesweiten Sehbehindertentag, dem 6. Juni startet, wo
wir dieses Jahr fürs Fitbleiben auch mit Sehbehinderung werben. Ich
danke besonders allen, die sich als Begleitläufer für blinde und
sehbehinderte Lauffans zur Verfügung stellen. Denn ohne Sehvermögen
braucht man jemanden, der den richtigen Weg weist. Vielleicht finden
sich so ja auch neue Lauftandems zusammen.“

BLV-Präsident Gerhard Janetzky:

„Bewegung ist unmittelbar mit dem Leben verbunden. Egal ob auf
zwei Beinen, im Rolli, alleine oder gemeinsam. Bewegung verbindet und
bringt die Menschen zueinander. Seit auch ihr dabei, wenn Berlin das
Tempelhofer Flugfeld am 06. Juni in Bewegung versetzt. Der
SoVD-Inklusionslauf ist für alle offen. Je mehr dabei sind, desto
bunter und vielfältiger wird es. Inklusion ist ja bekanntlich, wenn
alle mitmachen!“

Link zur Anmeldung:
http://www.inklusionslauf.de/wp/anmeldung-inklusionslauf-2015.html

Link zum Video Gemeinsam starten:

http://youtu.be/JIGlY8XvbVg

Pressekontakt:
Kontakt:
Benedikt Dederichs
SoVD-Bundesverband
Pressestelle
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de